Notariat

Notariat

Die Formstrenge des deutschen Rechts verlangt für einige Rechtsgeschäfte die Beurkundung durch einen Notar, so z.B. für Grundstückskaufverträge, für Hypotheken und Grundschulden, Erbverträge, Eheverträge und für Verträge zur Gründung und Umwandlung von Kapitalgesellschaften. Gute notarielle Gestaltungspraxis schafft Sicherheit für die Beteiligten und dient der Streitvermeidung. Oberstes Ziel ist, einen ausgewogenen Interessenausgleich unter Wahrung der Überparteilichkeit und Neutralität des Notaramtes herzustellen. Die Rechtsanwälte Dr. Dörfelt, Schumacher, Grützner, Klostermeyer und Knops sind zugleich Notare. Die langjährige Praxis unserer Berufsträger im Notariatswesen und die Unterstützung durch ein eingespieltes Team aus qualifizierten und erfahrenen Notarfachangestellten haben den guten Ruf des Notariats begründet.

Notarielle Gestaltungspraxis schafft Sicherheit für die Beteiligten und dient der Streitvermeidung.